In den eigenen „vier Wänden“ sich sicher fühlen. Hier spielt der Brandschutz eine bedeutende Rolle. Es ist nicht nur wichtig die Entstehung eines Brandes zu verhindern, sondern auch im Fall des Falles die Brandausbreitung im Haus zu verhindern oder zumindest so lange zurückzuhalten, bis man sich und weitere Bewohner in Sicherheit gebracht hat.

Ebenso ist es wichtig das Brandüberschlagen von Nachtbargebäuden zu verringern oder gar zu vermeiden, was z.B. mit Einsatz von Brandwänden möglich ist.

Baurechtlich gibt es neben den Bestimmungen für öffentliche Gebäude auch Brandschutzbestimmungen für private Haushalte. Bei Dämmmaßnahmen, z.B. an der Außenfassade, gelten Brandschutzbestimmungen, die verhindern, dass das Feuer von einer Etage auf andere übergreifen kann.

Des Weiteren ist nicht nur das Feuer, die Hitze und die Standfestigkeit des Gebäudes / der Konstruktion wichtig, sondern auch die dafür verwendeten Materialien, die bei einem Brand ein Austreten von giftigen Gassen verhindern.

Zu all den Fragen zu Brandwänden, Brandschächten, Brandriegel und Brandbarrieren kann Ihnen Ihr fachkompetenter Stuckateur Antworten geben.

Wir beraten Sie gerne.