Für Innenräume ist es wichtig, sie so zu gestalten, dass man sich darin wohl fühlt.
Die Auswahl von Möbeln, Böden und auch die Wahl der Wandaufbauten sind ein wichtiger Faktor.

Bei der Gestaltung der Wände ist es wichtig für die verschiedenen Bereiche im Haus auch den passenden Putz zu wählen. Dies bedeutet z.B. dass der Putz in einem Flur oder Treppenhaus optisch attraktiv und zudem auch noch äußerst strapazierfähig sein sollte. Der Putz in der Küche sollte Gerüche aufnehmen, so dass diese sich nicht im gesamten Haus verbreiten. Im Bad sollte ein Putz vorhanden sein, der kurzfristige Feuchtigkeit vom Baden oder Duschen aufnehmen kann, um z.B. eine Schimmelbildung zu vermeiden und das Beschlagen des Spiegels zu verhindern. Im Schlafzimmer sollte ein Putz vorhanden sein, der keine gesundheitsgefährdenden Stoffe abgibt.

Und genau hier kommen unsere reinen Kalkputze zum Einsatz.

  • Kalk ist hoch alkalisch (pH-Wert >11) Dadurch haben Schadstoffe, Bakterien und Schimmelpilze keine Chance. Dies bedeutet Raumhygiene auf natürliche Art und Weise.
  • Der Putz wirkt feuchteregulierend im Raum, was bedeutet, dass er bei kurzfristig hoher Luftfeuchtigkeit diese aufnehmen kann, und diese nach und nach wider abgibt.
  • Verschiedene Oberflächengestaltungen sind möglich, um jeden Bereich im Haus einen individuellen Charakter zu geben. Möglich sind dort glatte Wände, Feinputze sowie Rauhputze.
  • Mit den passenden Farben und einer individuellen Farbgestaltung kann man die Räume im gesamten System rund abschließen.
 

 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen