Ob im Neubau oder bei der Sanierung, der Trockenbau
hat sich als saubere, kostengünstige Leichtbauweise im Baugeschehen fest etabliert.

In Verbindung mit optimalen Schall- und Wärmeschutzeigenschaften werden variable Raumlösungen geschaffen, die gegebenenfalls bei veränderter Wohnsituation schnell
und sauber geändert werden können. Mit fertigen Teilelementen lassen sich so nachträglich Wände einziehen, die geringe Feuchtigkeit mit sich bringen, was eine schnelle Fertigstellung bedeutet., Das spart Geld und Zeit.

Durch den Einsatz von qualitativ hochwertigen Trockenbau-
systemen
 können krumme und unebene Wände ausgeglichen werden. Zusätzlich können darin Leitungen und Rohre eingebrachte werden. Damit kann die optische Ansicht von Räumen verschönert werden.

Nicht nur Wände können schnell und sauber errichtet werden. Ebenso können Decken nachträglich und in kürzester Zeit ohne hohen Eintrag von Feuchtigkeit und Schmutz angebracht werden. Damit entfallen die aufwendigen und mit Staub und Schmutz verbundenen Rückbauten von veralteten Deckensystemen.
In den neuen, abgehängten Decken kann man auch mit verschiedenen Lichteffekten neue Akzente schaffen und damit die Wohnqualität erhöhen.